Die Insel Korfu
 Home
 Korfu Heute
 Korfu Urlaub
 Korfu Stadt
 Strände auf Korfu
 Sehenswürdigkeiten
 Interessantes
 Ausflüge ab Korfu
 Mietwagen Tipps
 Korfu im Winter
 Griechische Küche
 Wandern auf Korfu
 Camping auf Korfu
 Landkarte von Korfu
 Korfu Wetter
 Tierschutz
 Korfu Bilder
 Mehr Urlaub
 Korfu Reisen
 Baden auch im Winter
alle Reiseangebote Frühstück Halbpension all-inclusive
 

Sehenswürdigkeiten auf der Insel Korfu

Die grüne Insel Korfu gehört zu den wohlhabenden Regionen Griechenlands. Seit langem schon ist Korfu, wie viele Inseln, ein beliebtes Urlaubsziel. Durch ihr mildes, vor allem im Sommer nicht allzu heißes Klima läßt es sich hier ausgesprochen gut aushalten. Komfortable Hotelanlagen, Pensionen und andere Ferienwohnungen bieten auf hohem Niveau alles, was man von einem erholsamen Urlaub erwarten kann. Neben dem obligatorischen Strandurlaub lassen sich viele interessante Ausflüge und Besichtigungen unternehmen. Antike Sehenswürdigkeiten hat Korfu jedoch kaum zu bieten, aber die Insel ist an sich eine Sehenswürdigkeit für sich.

Strasse in der Altstadt von Korfu Stadt - Kerkira   Kerkyra ist die Hauptstadt der Insel Korfu, und wurde bereits ca. 5oo vor Chr. gegründet. Sie stand über Jahrhunderte unter venezianischer Herrschaft, deren Spuren noch heute überall anzutreffen sind. Bedeutende Baudenkmäler aus dieser Zeit sind beispielsweise die Alte und die Neue Festung. Ersteres wurde bereits im 6.Jahrhundert von den Byzantinern als Wehranlage an der Ostküste von Kerkyra errichtet, und im 16. Jahrhundert dann von den Venezianern als Schutzwall gegen die Türken weiter ausgebaut. (Foto: In Kerkyra - Korfu Stadt)

Unter ihrem Anführer Matthias Graf von der Schulenburg, dessen Denkmal heute in Kerkyra zu sehen ist, konnten sich die Korfioten erfolgreich gegen ihre Angreifer verteidigen. Im Inneren der Alten Festung ließen die Engländer später eine tempelähnliche Kirche, die Agios Georgios, erbauen.

  Die Neue Festung liegt im Westen der Stadt, ganz in der Nähe des alten Hafens. Sie wurde nur wenige Jahre später als die Alte Festung zum gleichen Zweck errichtet. Unter der englischen Schutzmacht wurde dieser Komplex später um einige Gebäude erweitert.

Heute kann man dort u.a. auch Ausstellungen wie z.B. über die Geschichte des korfiotischen Keramikhandwerks bewundern. Von der neuen Festung aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Altstadt Kerkyras, die seit kurzem zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Hier befindet sich ein weiterer Höhepunkt der venezianischen Baukunst - das Rathaus. Mit seinen zahlreichen wunderschönen Reliefs soll es eines der schönsten Gebäude der Stadt sein.

Der von den Engländern Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute neoklassizistische Palast Ag. Michail kai Georgios ist mit seinem georgianischen Baustil einzigartig im gesamten Mittelmeerraum. Heute ist hier u.a. das Asiatische Museum untergebracht. Auch die Existenz des Schlosses Mon Repos ist auf die Engländer zurückzuführen. Im dazugehörigem Park befinden sich die Reste des Hera- bzw. des Kardaki-Tempels. Das Schloss selbst beherbergt heute in seinen Räumen verschiedene interessante Ausstellungen.

Korfu - Bucht bei der Halbinsel Kanoni   Neben all den kulturellen Höhepunkten gibt es natürlich Strände und Buchten, die besonders die Sonnenanbeter unter den Urlaubern anziehen.

 

Viele Orte auf der Insel Korfu sind touristisch bestens ausgebaut und verwöhnen ihre Gäste mit allen Komfort, den man sich für einen erholsamen Urlaub bei Sonne, Sand und Meer nur wünschen kann.

Jeder kann für sich selbst entscheiden, wie er einen Urlaub auf Korfu verbringen möchte. Das Angebot ist vielseitig und bietet für jedermann das Richtige. Ein Urlaub auf Kreta mag auf Grund der Größe der Insel sicher abwechslungsreicher zu gestalten sein, aber Korfu wird sie mit seiner so etwas untypischen griechischen Art auch überzeugen können immer wieder zurück zu kommen. günstige Reisen nach Korfu finden Sie auch unter www.weg24.de

weiterlesen...


 © korfu-4u.de 2009-2015 | Kontakt | Impressum
 
 Korfu Infos
Agios Georgios Süd - ein schöner Sandstrand erwartet ihren Besuch. Hier steht auch die empfehlenswerte Taverne "San Carlos" in der sie direkt am Strand sitzen können, und griechischen Spezialitäten vom Grill sind auch nicht schlecht.


 Korfu Bilder
Kassiopi ist ein schmucker Ort im Nordosten von Korfu. Kassiopi hat einen malerischen Hafen mit guten Tavernen direkt am Wasser. Man kann Motorbote ausleihen, oder relaxt an den schönen Stränden nördlich des Hafens.
 Reisetipp für den Winter
Eine gute Alternative zu Korfu Urlaub ist in den Herbst und Wintermonaten eine  Nilkreuzfahrt und Badeurlaub in Ägypten. Auf dem Nil und am Rotem Meer findet man in den Wintermonaten erträgliche Temperaturen vor, anders als in den heißen Sommermonaten, wo Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in der Wüste belastend sein können. >> zum Blog