Die Insel Korfu
 Home
 Korfu Heute
 Korfu Urlaub
 Korfu Stadt
 Strände auf Korfu
 Sehenswürdigkeiten
 Interessantes
 Ausflüge ab Korfu
 Mietwagen Tipps
 Korfu im Winter
 Griechische Küche
 Wandern auf Korfu
 Camping auf Korfu
 Landkarte von Korfu
 Korfu Wetter
 Tierschutz
 Korfu Bilder
 Mehr Urlaub
 Zypern Tipps
 
alle Reiseangebote Frühstück Halbpension all-inclusive
 

Korfu Stadt - Kerkyra, die kosmopolitische Inselmetropole

Kerkyra - die Hauptstadt Korfus, die an der Ostküste gelegen ist, bezaubert mit venezianischem Flair. Bei einem Spaziergang durch die charmante Altstadt von Korfu lassen sich überall Spuren der Vergangenheit entdecken. Gut, sie ist nicht so imposant wie die Altstadt von Rhodos und auch eher weniger griechisch. Sehenswert sind die Esplanade, der Hauptplatz der Stadt, an dessen Rand die Alte Festung zu besichtigen ist, sowie der alte Palast, in dessen Inneren das Museum für Asiatische Kunst und die Städtische Pinakothek untergebracht sind. Mitten in der Altstadt Kerkyras liegt die Kirche Agios Spiridonas, welche die Kirche des Schutzheiligen der Insel ist. Von der vorgelagerten Halbinsel Analipsis aus sieht man die Klosterinsel Vlacherna und die Mäuseinsel Pontikonissi. Einige Kilometer südlich der Hauptstadt Korfus bei Gastouri liegt das Achilleion, der Palast, den sich die österreichische Kaiserin Elisabeth (Sissi) in den Jahren 1890–1892 als Sommerresidenz erbauen ließ. Aber auch außerhalb der Hauptstadt der Insel sind viele Sehenswürdigkeiten und Kostbarkeiten auf Korfu zu bewundern.

Strand in der Bucht bei Dassia auf Korfu   Für Bade- oder Aktivurlauber ist die Insel Korfu ein Paradies. Wunderschöne Strände und viele kleine Buchten begeistern, und die bunte Unterwasserwelt Korfus ist ein Eldorado für Schnorchler und Taucher.  (Foto: Strand in Dassia)

Aktivurlauber kommen beim Wandern, Segeln, Golfen, Tennis oder bei einer Fahrradtour durch die schöne Landschaft voll auf ihre Kosten.

Kulinarisch zeigt sich Korfu typisch mediterran, unterscheidet sich allerdings aufgrund der klimatischen und geschichtlichen Besonderheiten etwas von der typischen griechische Küche. Gemüse, auch Wildgemüse, Hülsenfrüchte und Oliven werden hier zu schmackhaften Gerichten verwandelt. Natürlich sind auch Gerichte wie Moussaka oder Souflaki auf der Speisekarte zu finden. Aufgrund der Nähe zum Meer spielen Fische und Meeresfrüchte eine große Rolle auf dem Speiseplan. Außerdem spielt Lammfleisch eine große Rolle - Lammbraten oder Lammkottelets sollte man unbedingt auf Korfu einmal gegessen haben.

Gerichte türkischen oder venezianischen Ursprungs haben aufgrund der Geschichte genauso Einzug gehalten wie die bekannten griechischen Speisen. Tzitzimbira, ein alkoholfreies Ingwerbier wird ausschließlich auf Korfu produziert. Zusammen mit dem bekannten griechischen Anisschnaps Ouzo ist es eines der Nationalgetränke Korfus. Weitere Spezialitäten werden aus Kumquats hergestellt. Die kleinen orangefarbenen, vitaminreichen Früchte werden zu Likör oder zu Marmeladen weiterverarbeitet. In den kleinen Tavernen auf der Insel kann sich jeder von den schmackhaften Köstlichkeiten Korfus verwöhnen lassen.


 © korfu-4u.de 2009-2015 | Kontakt | Impressum
 
 Korfu Infos
Agios Georgios Süd - ein schöner Sandstrand erwartet ihren Besuch. Hier steht auch die empfehlenswerte Taverne "San Carlos" in der sie direkt am Strand sitzen können, und griechischen Spezialitäten vom Grill sind auch nicht schlecht.


 Korfu Bilder
Korfu - ein schöner Strand an Korfus Westküste unweit vom Lake Korission.